Theater in der Krümelbude 2.0

 
Die drei Schweinchen

Das Stück die drei Schweinchen direkt in unseren Bewegungsraum....



Ein Ausflug für die Krümelchen und Krümel ist immer ein besonderes Erlebnis.
Heute benötigten wir keinen Ausflug sondern das Highlight kam direkt in unseren Bewegungsraum.

Die Aufregung war besonders bei den Erziehern erstaunlich groß.
Die Erzieher lassen die drei Schweinchen aus der Geschichte von „Zilli, Billi und Willi“ in einem Puppentheater zum Leben erwachen (vom Menschen geführt „lebendig“ werden).
Die komplette Vorstellung wurde vom „Kasperle“ begleitet.
Er stellte Fragen, die die Krümel im Chor beantwortet haben, somit hat er alle Kinder in das Stück mit eingebunden.
So wurden sie Teil der Geschichte - sie rufen den Kasperle herein, sie helfen dem Wolf beim Husten und Pusten, jedoch unterstützten sie auch die drei Schweinchen und warnten sie vor dem bösen Wolf. Zum Puppentheater wurde nicht nur gesprochen, sondern auch ein Lied von den drei kleinen Schweinchen gesungen.
Die Kinder werden angeregt, selbst einmal kleine Geschichten (auch frei erfundene Geschichten) oder Märchen als Puppentheater  in ihr tägliches Spiel einzubeziehen.

Elizabeth Shaw „Geschichten für Kinder“, Der Kinderbuch Verlag, 2007 Beltz

Es waren einmal drei Schweinchen. Zilli, Billi und Willi.
Zilli baut sich ein Haus aus Stroh.
Billi baute sich ein Haus aus Holz.
Willi baute sich ein festes Haus aus Stein.

„Nun“, sagten die drei Schweinchen, „wenn der böse Wolf kommt, verstecken wir uns in unseren Häusern.
Wir haben keine Angst vor dem bösen Wolf!“

Eines Tages schlich der böse Wolf vorbei und wollte die drei Schweinchen fressen. Zilli, Billi und Willi rannten in ihre Häuser.
Der Wolf kam zu Zillis Haus aus Stroh und sagte:
„Ich werde husten und pusten und dein Haus wegpusten!“ Er hustet und pustet, bis das Haus weg war. Zilli rannte zu Billis Haus.

Der Wolf kam zu Billis Haus aus Holz und sagte:
„Ich werde husten und pusten und dein Haus wegpusten!“ Er hustete und pustete, bis das Haus weg war. Zilli und Billi rannten zu Willis Haus.

Der Wolf kam zu Willis Haus aus Stein und sagte:
„Ich werde husten und pusten und dein Haus wegpusten!“ Er hustete und pustete und hustet und pustete, aber das Steinhaus konnte er nicht wegpusten.

Der Wolf hustete und pustete so sehr, dass er platzte. Da lachten die drei Schweinchen.Von nun an wohnten Zilli, Billi und Willi zusammen in dem Haus aus Stein.

„Wir haben keine Anst vor bösen Wolf“, sagten sie.



zurück